DSC_1140 - Kopie (2)
Web Design

 

Besucherzähler
hier
P1020072

___________________________________________________________________________________________________________________

G-Jugend News:

_____________________________________________________________________________________________

Abschlussfeier Bambinis 2018/2019 

Am Freitag, den 21.06.2019 hatten die Bambinis ihr letztes Spiel. Trotz guter Leistung verlor man das Spiel leider mit 0:4. Nun ist die Saison mit ihren Höhen und Tiefen vorbei...Die Großen wechseln nach den Sommerferien in die F-Jugend und für die kleinen kommen nun in der G-Jugend 2019/2020 neuen Herausforderungen. Von allen war es eine hervorragende Leistung...daher wurde am Samstag, den 22.06. in „Hermann‘s Ruh“ die wohlverdiente Abschlussfeier gefeiert.

Eltern, Geschwister und die Jungs hatten an einem sonnigen Samstag einen „unvergesslichen Tag“ ! 

Fußball spielen gegen einander und auch gegen die Eltern war NATÜRLICH der größte Spaß, aber auch Basketball wurde zeitweise gespielt. Zur Stärkung gab es lecker zubereitete Würstchen von Helmut und Gerhard. Und dann. Zielschießen auf eine selber gebastelte „Tuspo Pinata“. Hier durften nicht nur die Jungs ihr Können unter Beweis stellen, auch die Eltern mussten versuchen das Innere zum Vorschein zu bringen...Nach dem es nach einer Weile geschafft war, gab es für alle Anwesenden noch eine kühle Überraschung: Es gab lecker Eis vom Eiswagen!! „Das hat geschmeckt! Ich habe nicht nur eine Kugel genommen...“ Nachdem dann nochmal Fußball gespielt wurde, bekamen alle Jungs der Bambinis noch eine Goldmedaille zur Erinnerung an diese schöne Saison 2018/2019. Der schöne Tag wurde dann in geselliger Runde bis zum späten Abend verbracht...

„Saugeil“ / „Toller Tag“ / „klasse Veranstaltung“ ...Kommentare der Eltern! 

Wir denke es war eine sehr gelungene Abschlussfeier, die die Kinder verdient hatten! 

„Danke für die schöne Saison mit Euch Jungs. Es hat mir immer Spaß gemacht, auch wenn es manchmal nicht einfach mit Euch war. Die Jungs der neuen Bambinis 2019/2020 haben Potenzial auch große Gegner zu besiegen.“ (Der Trainer)

Das Trainerteam bedankt sich auch bei den Eltern, die immer bereit waren uns zu unterstützen! 

Macht weiter so und Danke! 

Besonderer Dank geht noch an das Betreuerteam: Helmut, Gerhard, Karl, Toni und Milena! 

   G3

   G4

   G5

  G6

  G7

  G8

_____________________________________________________________________________________________

Hallenkreismeisterschaft Bambinis Tuspo Rengershausen 1912

Meisterschaft knapp verfehlt! 

Nachdem man im Dezember 2018 in der ersten Hallenrunde ungeschlagen weitergekommen ist, fuhren die motivierenden Jungs der G-Jugend am vergangenen Wochenende nach Landwehrhagen um den Pokal der Hallenmeisterschaft nach Hause zu holen.  

Leider musste man auf zwei Stammspieler (Fynn und Elias) kurzfristig verzichten, so dass der Rest der Mannschaft diese zwei Ausfälle kompensieren musste. Dies konnte man mit Hilfe der Turnier Neulinge Jonas und André gut meistern.

Der erste Gegner KSV Baunatal (wer auch sonst ;-))

Bekanntlicherweise werden die ersten Minuten verschlafen, aber nicht so an diesem Sonntag! 

Die Bambinis fingen wahrhaft mit Spiellust und Konzentration an. Von der ersten Minute an wurde aggressiv dem Gegner kaum Chancen gelassen. Der Spiel-Mittelpunkt (vergangenen Spiele: Immer in der Hälfte vom Tuspo) war diesmal wirklich die Mitte. Auf beiden Seiten ging es “heiß” her. Leider konnte man das Ziel - nicht verlieren -nicht ganz über die Zeit erreichen. Der KSV Baunatal ging zum Schluss siegreich mit “NUR” 2:0 vom Platz. 

Kurzer Rückblick zu den Ergebnissen der Spiele gegen KSV in der Hallensaison: Zweistellige Niederlagen ! 

Auf dieser Leistung muss man nun weiter aufbauen...so wird der erste Sieg gegen KSV Baunatal nicht mehr lange auf sich warten lassen! 

Im zweiten Spiel konnte man gegen Spvgg. Olympia Kassel einen 1:0 Sieg einfahren. 

Auch in diesem Spiel wurden die Zweikämpfe angenommen. Bälle wurden im Mittelfeld gewonnen und einen hervorragend herausgespielten Konter, konnte Dami nutzen und erzielte die 1:0 Führung mit einem fulminanten Schuss.

Die darauffolgenden Spielminuten haben allerdings den Trainern und Zuschauern etwas Nerven gekostet. Frei vor dem Tor stehende Gegner konnten - Dank Torwart Lion - ihre Chancen nicht nutzen. Hart platzierte Schüsse wurden durch Lion einfach aus der Luft “gepflückt” und somit der Sieg gesichert. 

Im dritten Spiel hieß der Gegner JSG Fuldatal

Ausgeglichenes Spiel!  

Beide Mannschaften konnten ihre herausgespielten Chancen leider nicht nutzen und ein kleines Missverständnis in der Hintermannschaft beim Tuspo, war die ausschlaggebende Situation, dass die Fuldataler das Spiel doch noch mit 1:0 gewannen. 

Die Gruppenphase wurde somit mit dem 3 Platz beendet. 

Im darauffolgenden Spiel um Platz 5 und 6 ging es gegen Heiligenrode. 

In diesem Spiel konnte man sehen, dass die Kräfte und Konzentration der jungen Spieler leider etwas nachließen. Dem Gegner wurden durch Fehlpässe Gelegenheit zum Sieg geschenkt. Einige an dem Tag sicher gewonnen Zweikämpfe gingen in diesem Spiel verloren. Somit ließen die Gegentore auch nicht lange auf sich warten. Zum Schluss waren es dann 2 Gegentore. 

Ergebnis: 6 Platz bei der Hallenmeisterschaft Bambinis! 

Hervorheben muss man noch Luis, der an diesem Tag ein beispielhaftes Zweikampfverhalten an den Tag legte. 

Das Team der Endrunde: Azer, André, Mathis, Lion, Dami, Johan, Jan, Luis, Jonas !!

Die Eltern,Zuschauer,Betreuer und die Trainer sind stolz auf die kleinen Profis!!! 

GRATULATION ZU EINEM SUPER ENDERGEBNIS !!

 

_____________________________________________________________________________________________

     image2

Ho ho ho - auf ein neues Jahr! 

Das Jahr 2018 ist fast vorbei und da möchten ich nochmal gerne besondere Worte loswerden: 

Die letzten Wochen waren hart und die Bambinis des Tuspo Rengershausen 1912 haben sich nun ihre Pause verdient. 

Viele Hallenturniere, das spaßige und anstrengende Training und die Hallenrunde sind der Auslöser für die „Erschöpfung“.

Die Turniere konnten alle mit guten Erfolg abgeschlossen werden. Gegner wie der KSV Baunatal (...“schon wieder“...) stahlen uns - das ein oder andere mal - den eigentlich verdienten Pokal ;-) !!! 

Das Training - unter dem Kommando von Deniz & Sven, mit Hilfe von Karl,Gerhard und Helmut - mit Laufeinheiten,Koordination,

Spiele mit „komischen“ Bällen , lustige Tänzchen, „mach die Robbe“, „mach die Zahnseide“ ,Fuchs und Hühner...uvw. zehrten an der Kraft.

Zu guter letzt das Erlangen der zweiten Hallenrunden-Phase (ohne Niederlage!!! super Jungs!!) machen die anstehende Pause für die Kleinen notwendig. 


Ziel: Kraft tanken für Phase 2 ! 

Nicht vergessen sollte man auch die Weihnachtsfeier im Clubhaus die zwischendurch AUCH noch gefeiert werden musste. Der an diesem Tag anwesende Ersatz-Weihnachtsmann (der Echte konnte nicht, da er soooo viele Wunschzettel abarbeiten muss..) brachte den Kindern von Milena ausgesuchte und liebevoll eingepackte Geschenke vorbei. 

An dieser Stelle der „guten Fee“ nochmal ein riesengroßes Dankeschön für alles. 

Die reichlichen Speisen von Thomas ließen sich dann alle ca. 60 Anwesenden schmecken. 

Auch darf man den Vorstand und die Jugendkoordinator des Tuspo nicht außen vor lassen..Organisation der Getränke und die Unterstützung waren sehr hilfreich und werden jedes Jahr aufs neue gerne wieder angenommen....auch die Geschenke  unseres Hauptsponsor - AQUA PARK Baunatal - wurden im Training mit Freude von den Bambinis angenommen...


Danke an das Team Milena,Gerhard,Karl,Helmut,Toni & Deniz! 


Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 !!!


Danke Ihr achtzehn / zwanzig - mal mehr & mal weniger - Bambinis des Tuspo Rengershausen 1912 !!! 

Der Trainer ! 


Bis zur Saisonvorbereitung 2019 am Montag, den 07.01.2019 - 17:00 Uhr in der Schulturnhalle! 

        image5

        image3

        image4

        image6

______________________________________________________________________________________________

KSV Baunatal – Tuspo Rengershausen  9:4 (8:1)

 Eine 9:4 Niederlage mussten die Bambini des Tuspo Rengershausen 1912 am heutigen Samstag hinnehmen. Gegner: KSV Baunatal !!!!

 Im Derby gegen den KSV Baunatal sahen die Eltern und Anhänger des Tuspo zwei unterschiedliche Halbzeiten. Auf dem Sportplatz in Kirchbauna - welcher unbedingt etwas Pflege nötig hat - begannen die Rengershäuser Jungs und Mädel, mit viel Respekt und noch mit Müdigkeit, das Spiel. Das erste Tor des Gegners ließ allerdings nicht lange auf sich warten. 1:0. Aber die erste Antwort des Tuspo's auch nicht. Der Ausgleich aus 15 Meter Entfernung erfolgte per unhaltbaren Freistoßtor von Johan Seiler. 1:1....Pause für Rengershausen... Ein Gegentor nach dem anderen fiel und die Bambini spielte nicht mehr mit. So kam ein Halbzeitstand von 8:1 zustande. Grund: Zweikämpfe wurden nicht angenommen, die Aggressivität fehlte und vorbei fliegende Flugzeuge waren wichtiger als der Ball.

Nach einem kühlen und nassen Wachrüttler in der Halbzeitpause kamen die Rengershäuser, mit einer ganz anderen Einstellung zurück. Der Ball war nun das wichtigste auf dem Platz!!! Alle Rengershäuser Bambinis wollten nun das eigene Tor verteidigen und den Ball ins gegnerische Tor bringen. Aggressiv, zweikampfstark und mit Willen zum Siegen spielte man nun gegen den KSV Baunatal. Mit dieser Einstellung fing man in der zweiten Halbzeit lediglich 1 Gegentor und schenkte dem Gegner 3 ein. Gleich zwei Tore hintereinander verwandelte Dami Akinlaton. Das erste - Zweikampf im Mittelfeld gewonnen - vor dem Tor Übersicht behalten und dem Torwart keine Chance gelassen. 8:2. Das zweite - wiederum ein gewonnener Zweikampf und mit „Moooove & Power“ und ein wenig Pressschlag wurde das Ding versenkt. 8:3. Das letzte Tor des Tages geht auf Dami Akinlaton, Elias Brede und zum Teil auch auf ein Spieler vom KSV.Ein Schuss - „Flipperspiel“ im Strafraum - Tooor!Endstand: 9:4 !

 Fazit: Rufen die Tuspo Bambinis die Leistung aus der zweiten Halbzeit in Zukunft bereits von Spielbeginn an ab, kann man auch gegen „große“ Vereine einen Sieg erringen. Eltern, Zuschauer und das Trainerteam sind Stolz auf die Jungs und Mädel - besonders auf die Leistung der heutigen zweiten Halbzeit! Faires Spiel!

 Es spielten:

Luis Filz, Andre Müller, Azer Dorbez, Damilare (Dami) Akinlaton, Elias Brede, Fynn Celik, Johan Seiler, Mathies Kiepe, Mihrimah Certinkaya, Sekandar Salehi, Lenny Kreuz

    image1

_____________________________________________________________________________________________

 

 

 

[Home] [1.Mannschaft] [2.Mannschaft] [Alte Herren] [Jugend] [A-Jugend] [B-Jugend] [C-Jugend] [D-Jugend] [D-Jugend news] [E-Jugend] [E-Jugend-News] [F-Jugend] [F-Jugend News] [G-Jugend] [G-Jugend-News] [Jugend-News] [Termine] [Bilder] [Abteilungsleitung] [Schiedsrichter] [Links] [Sponsoren] [Anfahrt] [Impressum] [Pressemeldungen] [Formulare]

 

_________________________________________________________________ _________________________________________