DSC_1140 - Kopie (2)
Web Design

 

Besucherzähler
hier
P1020072

 D-Jugend News:

_________________________________________________________________________________________

Erfolgreiches Hallenturnier

Nach dem Sieg in der ersten Runde zur Hallenkreismeisterschaft vor zwei Wochen überzeugte die D2-Jugend der JSG Baunatal beim Turnier in Vellmar mit einem dritten Platz. Im ersten Spiel verlor das Team gegen VFL Kassel mit 0-3.  Gegen die D2-Jugend aus Vellmar gelang ein 1-1-Unentschieden. Den Treffer für die Baunataler erzielte Kevin.  Im letzten Gruppenspiel gegen Wilhelmshöhe musste ein Sieg her, um das Halbfinale zu erreichen.Die Tore zum 4-0-Sieg erzielten Jonas, Leon und zweimal Kevin.

Der Gegner im Halbfinale war die D1 des Gastgebers aus Vellmar. In einem ausgeglichen Spiel siegte OSC Vellmar durch einen Treffer kurz vor Spielende mit 2-1. Den Treffer für Baunatal erzielte Kevin.  Im kleinen Finale war die E1-Jugend des OSC Vellmar, die kurzfristig für eine andere Mannschaft eingesprungen war, der Gegner der JSG. Mit 2-1, durch Tore von Kevin und Tyrone, gewann das von Trainer Christoph Jambor betreute Team und sicherte sich den dritten Platz.

Es spielten: Paul, Leon, Tyrone, Emil, Julius, Jonah, Jonas, Bastian und Kevi

    IMG-20191130-WA0054 - Kopie2

__________________________________________________________________________________________

Eine Runde weiter

Um es vorweg zu nehmen: Die D2- Jugend der JSG Baunatal zeigte beim ersten Qualifikationsturnier zur Hallenkreismeisterschaft 19/20 eine sehr starke Leistung und setzte sich als spielstärkste Mannschaft des Turniers als Gruppenerster durch und erreichte dadurch die nächste Runde.

Im ersten Spiel besiegte man die Gastgeber aus Nieste/ Staufenberg durch Tore von Julius und Leon mit 2-0-Toren.

Im zweiten Spiel traf das Team aus Baunatal auf CSC 03 Kassel. Lenny R., Yannic mit rechts (!!!) und ein Eigentor des eines gegnerischen Spielers führten zum 3-0-Endstand.

Im dritten Spiel ging es gegen Olympia Kassel, die auch zwei Siege nach den ersten Spiel vorzuweisen hatten. Lenny R. brachte die JSG in Führung, Olympia glich kurz danach aus und erzielte die durch ein spektakuläres Tor von der Außenlinie die Führung. Es entwickelte sich gegen einen physisch überlegenen Gegner ein ausgeglichenes Spiel und Lenny R. erzielte nach einem tollen Spielzug den 2-2-Ausgleich. Mit dem Schlußpfiff erzielte Olympia den Siegtreffer, dem ein von den Schiedsrichtern nicht geahndetes Handspiel vorausging.

Doch die Enttäuschung war nur kurz.

Im letzten Spiel des Turniers hatte das Baunataler Team es in der Hand, sich durch einen Sieg gegen Kaufungen als Gruppenerster für die nächste Runde zu qualifizieren.

Von Beginn an übernahm die JSG die Initiative und führte nach der Hälfte der Spielzeit durch Yannic, Gianni und Lenny K.mit 3-0. Dem Anschlusstreffer der Kaufunger zum 3-1 folgte kurz darauf durch Yannic der 4-1-Endstand.

Tolle Spielzüge, schöne Tore, ein sehr gut umgesetztes taktisches Konzept, Spaß und eine geschlossenen Mannschaftsleistung waren die Garanten für den heutigen Erfolg.

Es spielten: Tom, Leon, Tyrone, Julius, Moritz, Yannic, Lenny R., Lenny K.und Gianni.

Bis auf weiteres trainiert das Team auf dem Kunstrasenplatz. Das nächste Hallenturnier findet am 30.11.in Vellmar statt.

       IMG-20191116-WA0002 Kopie

__________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal II – CSC 03 Kassel 4:1 ( 1:1 )

Erfolgreicher Abschluss der Hinrunde

Im letzten Spiel vor der Winterpause besiegte die D2-Jugend der JSG Baunatal den Gast aus Kassel mit 4:1. Zwar ging CSC 03 Kassel bereits nach vier Minuten in Führung, doch die Baunataler ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und erzielten Mitte der ersten Halbzeit durch Elias nach Vorarbeit von Lenny K. den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel war der Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und Gianni erzielte nach erneuter Vorlage von Lenny K. die Führung. In der 48.Minute dann die Vorentscheidung: Gianni nahm Maß und ließ mit einem Fernschuss dem Gästetorwart keine Chance. Seinen lupenreinen Hattrick machte Gianni in der letzten Spielminute perfekt. Mit einem Traumpass hebelte Bastian die Gästeabwehr aus und Gianni schob das Leder am Torwart vorbei zum 4-1-Endstand.

Es spielten: Moritz, Tyrone, Emil, Luc Mathis, Lenny R., Leon, Gianni, Lenny K., Elias, Julius, Paul, Bastian und Jonah.

Der Autor dieser Zeilen möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei Elina, Amelie, Vivian, Emma und Frieda bedanken, die dem Team mit einem Video aus Neuenkirchen viel Erfolg für das Spiel gewünscht haben. Am kommenden Wochenende beginnt die Hallensaison mit der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften. Das Team und ihre Trainer freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

__________________________________________________________________________________________

SV Nordshausen – JSG Baunatal 2:3 (0:2)

Auswärtsspiel am 02.11.2019 beim SV Nordshausen

Am 02.11. traten wir leicht ersatzgeschwächt beim SV Nordshausen, einer Mannschaft aus dem hinteren Mittelfeld der Tabelle an. Die ersten 10 Minuten gehörten ausschließlich unserem Team. So konnten wir dann auch durch einen Doppelschlag von Luca schnell mit 2:0 in Führung gehen. Offensichtlich ruhten sich nun einige Jungs auf der vermeintlich sicheren Führung etwas aus. Nordshausen kam besser ins Spiel und erzielte zu Recht kurz vor der Halbzeit das 1:2. Nach dem Pausentee kamen unsere Jungs überhaupt nicht mehr ins Spiel. Der Ausgleichstreffer zu 2.2 war die Folge. Nun drängte Nordshausen auf den Sieg. Nach einem der wenigen Entlastungsangriffe gab es einen Freistoß für uns aus aussichtsreicher Position. Nachdem Hannes das Leder an die Latte gesetzt hatte nutzte Luca mit seinem dritten Tor den Abpraller zum 3:2 für uns, was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Ein bestens aufgelegter Luca sicherte uns heute den etwas glücklichen Sieg, der uns in der Tabelle wieder auf Platz 2 bringt. Nächsten Samstag kommt es dann zum Showdown gegen den drittplatzierten und punktgleichen VFL Kassel.

         D-Jgd Nordshausen 1Kopie

                   D-Jgd SV Nordshausen 2 Kopie

__________________________________________________________________________________________

Olympia Kassel – JSG Baunatal II 1:1 (0-0)

Unnötiger Punktverlust.

Es war mehr drin für das Team aus Baunatal gegen den Gastgeber aus Niederzwehren. Aber wegen der mangelnden Chancenauswertung reichte es nur, wie im Hinspiel, zu einem Unentschieden.

Die Gäste übernahmen zu Beginn des Spiels die Initiative und erspielten sich gleich eine Torchance durch Gianni. Doch die Gastgeber befreiten sich mit schnellem Spiel und hatten kurz darauf ihrerseits die Möglichkeit zur Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit hatte das Baunataler Team zwar etwas mehr Spielanteile, konnte aber daraus keine nennenswerten Vorteile erzielen, da viele Pässe zu schlampig und überhastet gespielt und viele Aktionen teilweise zu überhastet abgeschlossen wurden. Yannic und Jonas hatten noch Möglichkeiten zur Führung, konnten sie aber nicht nutzen. Olympia Kassel hatte in der ersten Halbzeit nur noch eine Torchance, doch die starke Defensive machte diese zunichte.

In der Halbzeitpause nahm das Trainerteam einige Wechsel vor. So kam Elias zu seinem Einsatz im Sturmzentrum der JSG und wegen der besonderen Motivation durch zwei mitgereiste Fans gelang ihm mit seinem ersten Ballkontakt die 1-0-Führung. Der Gast hatte jetzt mehr vom Spiel und zahlreiche Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Aber es kam, wie es kommen musste. Ein Kasseler Spieler erzielte nach einem Alleingang den Ausgleich. In der Folge war das Spiel ausgeglichen. Die Angriffsbemühungen beider Mannschaften führten zu keinem Erfolg mehr und der Gut leitende Schiedsrichter pfiff nach 60 Spielminuten ab.

Der Dank der Mannschaft und ihrer Trainer geht an die zahlreichen mitgereisten Zuschauer, die sie lautstark unterstützen, motivieren und ihre Leistungen wertschätzen.

Es spielten: Tom, Emil, Luc Mathis, Tyrone, Leon, Julius, Lenny R., Lenny K., Jonas, Jonah, Elias, Yannic und Gianni.

Am kommenden Samstag gastiert CSC 03 Kassel in Rengershausen. Das Hinspiel gewann die JSG mit 4-1.

Die Bilder zeigen den Torschützen der heutigen Begegnung Elias und die Defensive mit Yannic, Emil, Leon, Tom, Tyrone und Luc Mathis.

   Spiel Olympia 1 Kopie

                       D-Jgd Olympia 2 Kopie

__________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal – Hessen Kassel II  2:4

Nur 3 Tage nach unserem Sieg gegen den Tabellenletzten TSV Wolfsanger gastierte der KSV Hessen Kassel am Waldsportplatz. Ohne unseren Spielmacher Kevin mussten wir leicht ersatzgeschwächt in die Partie gegen den Favoriten gehen. So drückte uns der KSV von der ersten Minute an in die eigene Hälfte und ging nach Unachtsamkeiten unserer Jungs sehr früh mit 2:0 in Führung. Danach kam unser Team besser ins Spiel und hatte kurz vor der Halbzeit selbst den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Mit 0:2 ging es in die Halbzeit. Direkt nach Wiederanpfiff erzielte der KSV mit einem sehenswerten Kopfball nach einer Ecke das 0:3. Trotzdem blieben die Köpfe unserer Jungs oben. Hannes brachte uns mit einem tollen Freistoßtor wieder in die Partie. Leider fiel im direkten Gegenzug das 1:4. Der Anschlusstreffer von Luca kurz vor Ende der Partie war dann nur noch Ergebniskosmetik. Der 4:2 Sieg der Löwen war insgesamt verdient, trotzdem konnten wir gerade in der 2. Halbzeit dem Gegner über weite Strecken Paroli bieten. Somit gehen wir sehr zuversichtlich in die letzten Partien vor der Winterpause.

     D1 Spiel 23.10.2019 verkl.

__________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal  -  TSV Wolfsanger  6:0

Heimspiel gegen den TSV Wolfsanger am 23.10.2019

Am 23.10. hatten wir bei besten äußeren Bedingungen den Tabellenletzten vom TSV Wolfanger zu Gast. Vor Beginn der Partie war allen klar, dass wir mit einem Sieg auf Tabellenplatz 2 springen konnten. Dies schien unser Team in Halbzeit 1 jedoch eher zu hemmen als zu motivieren. Der Gegner konzentrierte sich ausschließlich auf die Defensive und machte die Räume eng. Bei unserem Team lief spielerisch nicht viel, die Fehlpässe häuften sich mit Fortdauer der 1. Halbzeit. In der 20. Minute erlöste uns Luca mit einem schönen Treffer zum 1:0. So ging es dann auch in die Halbzeit. Nach einer klaren Ansprache unseres Trainers ging es mit deutlich mehr Schwung in Halbzeit 2 los. Durch 2 Tore von Kevin und einem weiteren Treffer von Luca waren die Weichen dann endgültig auf Sieg gestellt. Wolfsanger ergab sich nun in sein Schicksal und leistete kaum noch Gegenwehr. Nach schönen Kombinationen konnten sich auch Tim und Henry in die Torschützenliste eintragen und stellten somit den Endstand von 6:0 her. Alles in allem war es heute ein Arbeitssieg, den wir aber so auch gerne mitnehmen. Am Samstag erwarten wir im Heimspiel den KSV Hessen Kassel und alle waren sich einig, dass dann eine deutliche Leistungssteigerung nötig ist, um dem Gegner mit dem großen Namen Paroli bieten zu können.

________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal II -TSV Oberzwehren 8-4 ( 4-0 )

Endlich !!!

Nachdem in den letzten Spielen die Chancenauswertung zu Wünschen übrig ließ, machten es die Baunataler besser. Acht Tore sprechen für sich. Der erste Treffer für das Team fiel kurz nach Spielbeginn durch ein Eigentor nach einem Eckball und gab die nötige Sicherheit. Die Gastgeber waren dem Gast aus Kassel spielerisch überlegen und erzielten nach schönen Spielzügen durch Gianni, Lenny K.und Paul drei Tore zur beruhigenden 4-0-Führung. Der TSV Oberzwehren hatte seine einzige Torchance kurz vor Ende der ersten Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste den böigen Wind im Rücken, konnten diesen Vorteil aber zunächst nicht nutzen und mussten durch Lenny K.den fünften Treffer hinnehmen. Oberzwehren  ließ aber nicht nach und erzielte mit einem Weitschuss das 5-1. Kapitän Leon stellte nach schöner Vorbereitung von Julius den alten Abstand wieder her und Gianni erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 7-1. Oberzwehren warf jetzt alles nach vorn und musste den achten Treffer nach einem lehrbuchmäßigen Konter durch Lenny R.hinnehmen. Das Spiel war jetzt entschieden und die beiden Treffer der Gäste zum 8-4-Endstand waren lediglich Ergebniskosmetik. Trotz der vier Gegentreffer waren die Trainer nach dem Spiel zufrieden. Das in den letzten Trainingseinheiten Eingeübte trägt langsam Früchte.

Am kommenden Wochenende heißt der Gegner Olympia Kassel. Im Hinspiel in Rengershausen trennen sich beide Mannschaften Unentschieden.

Gegen Oberzwehren spielten: Tom, Emil, Tyrone, Yannich, Luc Mathis, Leon, Julius, Lenny K., Lenny R.,Paul, Elias, Moritz und Gianni.

   D-Jugend a verkl.

   D-Jugend b verkl.

________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal II – SV Kaufungen 07 2:1 ( 1:0 )

Eine gewisse Ratlosigkeit zeigte sich in den Gesichtern des Trainerduos Jambor/ Coppola-Duygu nach dem Spiel gegen die Gäste aus Kaufungen. Zwar wurde das Spiel mit 2-1 gewonnen, doch zufrieden waren die Trainer mit der Leistung ihrer Mannschaft nicht. Es fehlte, wie in den Spielen zuvor, ein gewisses Maß an Aggressivität und Zweikampfverhalten und die Chancenauswertung war unterdurchschnittlich. In den ersten 20 Minuten plätscherte das Spiel vor sich hin. Zwar waren die Baunataler überlegen, taten sich aber mit dem Wind im Rücken im Spielaufbau sehr schwer. Der erste gut vorgetragene Angriff führte dann auch zum Erfolg, wurde aber wegen Abseitsstellung des Baunataler Stürmers vom gut leitenden Schiedsrichter Uli Becker zu Recht aberkannt. Danach verflachte das Spiel wieder. Wenig Bewegung und viele einfache Bälle gingen verloren. Dass dann doch noch das 1-0 fiel, war Kapitän Leon zu verdanken. Mit seinem Distanzschuss ließ er dem Kaufunger Torwart keine Chance.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel der Gastgeber besser. Nach dem Jonah und Lenny K. nach Alleingängen am Kaufunger Torwart scheiterten, konnte sich Tom im Baunataler Tor das erste Mal auszeichnen: Nach einem Abwehrfehler lief ein Kaufunger Stürmer allein auf ihn zu und konnte den Torwart der Gastgeber nicht überwinden. Die Kaufunger wurden jetzt stärker, aber die Defensive um Abwehrchef Tyrone hielt dem Druck stand. Dass die Baunataler Fußball spielen können, zeigten zwei lehrbuchmäßig vorgetragene Konter. Zwar führte der erste Konter nicht zum Erfolg, doch der zweite Angriff über Julius und Lenny K. brachte durch Gianni die 2-0-Führung. Doch Sicherheit brachte der Spielstand nicht. Die Kaufunger hatten Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, konnten diese aber nicht nutzen. Der Gastgeber seinerseits erspielte sich auch Chancen, um das Spiel zu entscheiden. Die Abschlussschwäche und der gute Kaufunger Torwart standen dem aber im Weg. Zwei Minuten vor Spielende fiel dann doch der Anschlusstreffer und es wurde noch einmal hektisch, doch die Gastgeber retteten das Ergebnis über die Zeit.

Am kommenden Samstag ist der TSV Oberzwehren zu Gast auf dem Rengershäuser Sportplatz. Das Hinspiel gewannen die Baunataler mit 1-0. Das Trainerteam und die Spieler freuen sich wieder auf zahlreiche Zuschauer, die sie anfeuern.

Es spielten: Tom, Emil, Tyrone, Luc Mathis, Leon, Julius, Jonah, Elias, Lenny K., Lenny R., Yannic, Moritz und Gianni

       20191019_151527 - Kopie

 

Das Foto zeigt die beiden Torschützen Leon und Gianni und Torwart Tom.

_________________________________________________________________________________________

JFV Söhre – JSG Baunatal 2:4 (1:2)

Auswärtsspiel bei der JFV Söhre am 16.10.2019

An einem kalten Mittwochabend gastierten wir bei dem erwartet schweren Auswärtsspiel bei der JFV Söhre. Der Gegner begann sehr dominant und drückte uns in den ersten 10 Minuten in die eigene Hälfte. Folgerichtig fiel dann auch das 1:0 für den Gastgeber. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir uns dem Druck befreien und gingen durch sehenswerte Tore von Kevin und Luca mit 2:1 in Führung, was gleichzeitig der Halbzeitstand war. Zu Beginn der 2.Halbzeit war das Spiel auf des Messers Schneide. Shayan nutzte eine Unachtsamkeit des Gegners und erzielte das 3:1. Nachdem Luca auf 4:1 erhöhte war der Sieg zum Greifen nah. Söhre kam aber 10 Minuten vor Schluss noch zum 2:4 und machte mächtig Druck. Unsere Defensive um Abwehrchef Hannes stand aber sicher und nach 60 Minuten konnten wir die 3 Punkte mit nach Baunatal nehmen.

Riesiges Kompliment an die gesamte Mannschaft für eine geschlossene Mannschaftsleistung.

      IMG_20191016_193156a - Kopie

__________________________________________________________________________________________

JFV Șhre II РJSG Baunatal II 6-0 (4-0)

Im letzten Spiel vor den Herbstferien setzte es für die D2-Jugend eine heftige Niederlage.

Auf dem bestens präparierten Rasenplatz in Wattenbach gingen die Gastgeber mit dem ersten Angriff in Führung. Zwar hatten die Rengershäuser im Anschluss zwei Möglichkeiten zum Ausgleich, doch blieben diese, wie in den Spielen zuvor, ungenutzt. Die Gastgeber machten es besser: Ein toller Spielzug führte zur 2-0-Führung. Die Baunataler steckten den Rückschlag weg und bemühten sich den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider ohne Erfolg. Der Gastgeber konterte jetzt auf dem eigenen Platz und erzielte zwei weitere Treffer zum Halbzeitstand von 4-0. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die Baunataler zeigten Moral und zeigten jetzt, dass sie Fußball spielen können. Doch die Tore erzielten die Gastgeber. Abschließend bleibt festzustellen, dass die Niederlage verdient war, aber um zwei Tore zu hoch ausgefallen ist. Wären die herausgespielten Torchancen genutzt worden, war sogar ein Unentschieden möglich gewesen.

Gegen die JFV Söhre spielten:Tom, Tyrone, Emil, Moritz, Luc Mathis, Lenny R., Lenny K., Jonas, Julius, Gianni, Paul, Jonah und Yannic

Am vergangen Freitag fand im Rahmen des Trainings ein Spiel gegen die D1-Jugend statt, dass das D2-Team mit 5-2 gewann.

In den Herbstferien finden keine Spiele und auch kein Training statt und das nächste Serienspiel findet am 19. Oktober statt.

 D2 2 - Kopie

 D2 1 - Kopie

__________________________________________________________________________________________

Tuspo Nieste - JSG Baunatal II 2-1 ( 2-1 )

FSK Vollmarshausen - JSG Baunatal II 1-4 ( 1-1 )

Zwei Auswärtsspiele standen in der vergangenen Woche für die D2-Jugend der JSG Baunatal auf dem Spielplan.

Am Mittwoch ging es gegen den Tuspo Nieste, bei denen das Team die erste Saisonniederlage erlitt.

Ein Niederlage, die aber vermeidbar gewesen wäre.

Wie in den Spielen zuvor, wurden die sich bietenden Torchancen, die teilweise toll herausgespielt wurden, nicht genutzt. Gegen Nieste wurden zwei hundertprozentige Chancen vergeben.

Der Gegner machte es besser und erzielte durch einen Abstauber und nach einer Einzelleistung ihres Mittelstürmers die 2-0-Führung.

Zwar drängten die Rengershäuser auf den Anschlusstreffer, aber aus dem Spiel heraus gelang kein Treffer. Erst ein von Leon direkt verwandelter Freistoß führte zum Erfolg.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Rengershausen war überlegen und lies kaum noch Chancen der Gastgeber zu. Zahlreiche Möglichkeiten wurden sich erarbeitet und konnten nicht genutzt werden.

So stand das Team am Ende mit leeren Händen da.

Es spielten: Tom, Leon, Emil, Tyrone, Julius, Lenny R., Lenny K., Paul, Gianni, Luc Mathis, Jonah, Elias und Yannic.

Am Samstag war der Tuspo zu Gast bei der FSK Vollmarshausen. Zu Beginn der Partie tat sich das Team sehr schwer gegen die Gastgeber, die fast in der 1. Spielminute in Führung gegangen wären.

Der Tuspo passte sich der Spielweise des Gegner an und ließ jede Spielfreude vermissen. Die mitgereisten Zuschauer sahen in der ersten  fünfzehn Minuten der ersten Halbzeit ein ereignisarmes Spiel. Sommerfußball im September.

Doch dann zeigte das Team, dass es auch Fußball spielen kann: Nach schöner Vorarbeit von Lenny R. erzielte Lenny K. das 1-0. Doch die Freude über die Führung währte nur kurz. Ein katastrophaler Abwehrfehler führte zum 1-1-Halbzeitstand.

Direkt nach Wiederanpfiff zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul an einem Rengershäuser Stürmer auf den Neunmeterpunkt.  Den Strafstoß verwandelte Leon sicher zum 2-1.

Doch der bessere Beginn in der zweiten Halbzeit gab nicht die gewohnte Sicherheit. Zwar war man dem Gastgeber jetzt überlegen und erarbeitete sich Möglichkeiten durch Elias und Moritz, doch leistete sich das Team viele einfache und vermeidbare Fehler im Spielaufbau und die Torchancen wurden nicht genutzt

Die Vorentscheidung fiel durch Lenny K., der nach Vorlage Lenny R. zum 3-1 erfolgreich war.

Zwar versuchten die Vollmarshäuser den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die von Tyrone organisierte Abwehr des Tuspo ließ keinen Treffer mehr zu.

Den letzten Treffer zum 4-1-Endstand erzielte Gianni.

Es spielten: Tom, Leon, Jonas, Tyrone, Lenny R., Lenny K., Bastian, Gianni, Julius, Elias, Emil, Yannic und Moritz.

Am Dienstag spielt der JSG II zum Abschluss der englischen Woche gegen die JFV Söhre. Gegen die D-Jugend des Gastgebers bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung und einer besseren Nutzung der Torchancen. Ein Bericht über dieses Spiel folgt in der nächsten Ausgabe der Baunataler Nachrichten.

Am 27.9. findet auf dem Kunstrasenplatz in Rengershausen ein Trainingsspiel der beiden D-Jugend-Mannschaften statt.

Beide Teams freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

    DII b - Kopie

                         DII a

_________________________________________________________________________________________

CSC 03 Kassel – JSG Baunatal II 1:4 ( 0:2 )

Zweites Auswärtsspiel, zweiter Sieg

Tolle Spielzüge, vier Strafstöße,zahlreiche nicht genutzte Torchancen, fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters, eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein souveräner Ersatztorwart. Ein unterhaltsames Spiel beim Kasseler Traditionsverein sahen die zahlreichen mitgereisten Zuschauer der D2-Jugend der JSG Baunatal, das der Gast verdient mit 4-1 gewann. Zwar gehörte die erste Torchance den Gastgebern, doch der direkte Freistoß ging über das von Moritz gehütete Tor. Danach übernahm der Tuspo die Initiative und erspielte sich die ersten Möglichkeiten und Gianni erzielte nach Vorarbeit von Leon die 1-0-Führung. In der Folge erarbeite sich das Team weitere hochkarätige Chancen durch Julius und Lenny R., die jedoch nicht genutzt wurden. Nach einem Foulspiel im Kasseler Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Neunmeterpunkt und Leon verwandelte eiskalt zum 2-0. Leider versäumte der Tuspo es danach, weitere Treffer zu erzielen um das Spiel bereits in der ersten Halbzeit für sich zu entscheiden. Nach einem angeblichen Handspiel eines Rengershäuser Abwehrspielers auf der Torlinie, zeigte der schwache Schiedsrichter auf den Punkt. Doch das Geschenk wurde nicht angenommen, der Ball ging über das Tor. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Mit gelungenen Spielzügen wurden erneut zahlreiche Torchancen herausgespielt, aber nicht genutzt. Ein Manko, nicht nur in dem heutigen Spiel. So führte ein berechtigter Neunmeter von Lenny R. zur Vorentscheidung zum 3-0. Die Gastgeber gaben aber nicht auf. Eine wiederum fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters führte zum vierten Neunmeter des heutigen Spiels. In überragender Manier hielt Moritz, der das Tor für den erkrankten Stammtorwart Tom hütete, den Schuss des Kasseler Spielers. Zwar erzielte CSC 03 Kassel noch den Anschlusstreffer, mehr ließ die Abwehr um Tyrone, Emil und Luc Mathis nicht zu. Den Schlusspunkt setzte Julius, der einen Freistoß aus halbrechter Position direkt in das lange Eck zum 4-1-Endtand versenkte. Im Anschluss an das Spiel feierten das Team und die Trainer den Sieg und den Geburtstag von Lenny K, der krankheitsbedingt nicht spielen konnte.

Dass für das kommenden Wochenende angesetzte Auswärtsspiel gegen Nieste wurde auf den 18. September verlegt. Das Trainerteam und die Spieler freuen sich wieder auf zahlreiche Zuschauer, die sie unterstützen.

   ccc1fd2d-54f0-4da1-9c1f-7c4bb73ae0ce - Kopie

   b666764a-f315-4aa5-a9b0-f75e54e189a0 - Kopie   20190907_152552 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

TSV Oberzwehren – JSG Baunatal II   0:1 (0:1)

Gelungener Saisonauftakt

Mit einem glücklichen, aber am Ende verdienten Sieg gegen den TSV Oberzwehren startete die D2-Jugend des Tuspo Rengershausen in die Saison 2019/2020. Den einzigen und entscheidenden Treffer des Spiels erzielte Yannic bereits kurz nach Spielbeginn. Danach entwickelte sich bei sommerlichen Temperaturen ein abwechslungsreiches Spiel mit leichten Vorteilen für den Tuspo. Gefährlich kam der Gegner nur vor das Rengershäuser Tor, wenn mit langen Bällen  die Oberzwehrener Stürmer gesucht wurden oder wenn man sich durch fehlende Konzentration und schlampige Abspiele selber in die Bredouille brachte. Die fehlende Laufbereitschaft zu Beginn der ersten Halbzeit ließ im Lauf des Spieles nach und wurde immer besser Nach dem Seitenwechsel zeigte das Team seine spielerischen Qualitäten. Kurz nach einer großen Chance der Kasseler zum Ausgleich, führte ein Konter der Rengershäuser fast zur 2-0-Führung. Weitere Möglichkeiten nach gelungenen Spielzügen führten leider nicht zum Erfolg. Die fehlende Chancenauswertung war bereits in den Vorbereitungsspielen zu beobachten und hätte sich fast gerächt. Doch mit Glück und Geschick wurde der knappe Vorsprung verteidigt. Die mitgereisten Zuschauer feierten das Team und ihre Trainer nach dem Spiel.

Es spielten: Tom, Julien, Tyrone, Emil, Leon, Julius, Lenny R., Yannic, Jonah, Jonas, Paul, Luc Mathis und Lenny K.

Bereits am kommenden Freitag findet das erste Heimspiel gegen Olympia Kassel auf dem Waldsportplatz statt. Das Team und die Trainer freuen sich wieder auf zahlreiche Unterstüzung.

       20190824_164026 - Kopie

                            20190824_152325 - Kopie

 

_________________________________________________________________________________________

Saisonvorbereitung der D 2-Jugend

Zufrieden mit der Vorbereitung auf die neue Saison 2019/2020 zeigten sich beiden Trainer Christoph Jambor und Dennis Coppola-Duygu nach dem letzten Vorbereitungsspiel gegen die das Team der JSG Körle/Guxhagen, das etwas unglücklich knapp mit 2-3 verloren wurde.

Bedingt durch die Sommerferien standen nicht alle Spieler zum Trainingsbeginn zur Verfügung. Trotzdem wurde intensiv trainiert, wobei die Schwerpunkte im konditionellen Bereich lagen und neue Spieler in die Mannschaft integriert wurden

Dass das Team spielerische Qualitäten hat, zeigte sich in den Vorbereitungspielen gegen klassenhöhere Gegner. Gegen Heiligenrode gewann das Team mit 4-1, gegen Vellmar verlor man mit dem gleichen Ergebnis und gegen die SG Schauenburg unterlag man knapp mit 5-6. Gegen Körle/Guxhagen ging das Team fahrlässig mit den sich bietenden Torchancen um.

Nach Einschätzung der beiden Trainer wird sich das Team im Lauf der Saison steigern und eine gute Rolle in ihrer Gruppe spielen. Wichtig ist dabei der Spaß am Fußball, ein guter Teamgeist und eine positive Einstellung.

Am kommenden Sonnabend ist das erste Saisonspielen beim TSV Oberzwehren bevor am 30. September das erste Heimspiel ansteht. Das Team und die Trainer freuen sich über viele Zuschauer, die sie anfeuern und unterstützen.

SG Schauenburg I - JSG Baunatal II 6:5

Die erste Niederlage musste die D2 des Tuspo über sich ergehen lassen. Dabei sah es zuerst sehr gut aus gegen den Kreisliga Meister der Vorsaison.
Man ging durch Gian Luis Coppola mit 1:0 in Führung und der gleiche Spieler war es auch der nach dem Ausgleich seine Mannschaft wieder mit 2:1 und Führung brachte. Der zweite Spieler am heutigen Tag mit einem weiteren Doppelpack, Lenny Ringelhahn, gelang es den Rengershausen mit 4:1 in Führung zu bringen. Zur Halbzeit ging man mit einer 4:2 Führung. Nach der Pause wurde mehrfach gewechselt und somit der Spielfluss unterbrochen. Das nutzten die Gastgeber gekonnt aus und ging mit 4:6 in Führung. Yannic Mell konnte die Mannschaft zwar noch mit einem Treffer ranbringen aber die Niederlage konnte nicht mehr verhindert werden und man verlor am Ende unglücklich mit 5:6.
Man kann aber sehr stolz sein auf das Team wo noch sehr viel Potential steckt. Dieses heißt es nun in den nächsten Wochen aus den Jungs rauszuholen und die Spieler weiter zu entwickeln.

    20190817_115947 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

JSG Baunatal II  -  TSV Heiligenrode  4:1

Vorbereitungsspiel der D2 gegen den TSV Heiligenrode

In einer großen Umstellung stecken die Jungs aus der D2. letztes Jahr noch zu siebt auf dem Kleinfeld und mit der neuen Saison auf einem größeren Platz mit neun Spielern.
Der erste Härtetest stand an gegen die Gäste aus Niestetal.
Unsere Jungs hatten von Anfang an den Willen sich beweisen und die Trainer waren mit jedem einzelnen Spieler sehr zufrieden.
Dennoch muss mann zwei Spieler hervorheben. zu einem Jonah D'heane der letzte Saison überwiegend nur für die E2 zum Einsatz kam. Jonah machte auf der rechten Aussenseite richtig Alarm und bereitete mit einer tollen Flanke das Tor zum 1:0 vor. Abgeschlossen per Kopf von Yannik Mell war das Tor sehr ansehnlich von der Erstehung bis zur Vollendung.
Zum anderen Bewies sich Lenny Ringelhahn als richtige Waffe im defensiven Mittelfeld. Sonst als Stürmer unterwegs, machte Lenny im Mittelfeld das Leben der Gegner schwer. Jeder Zweikampf wurde angenommen und gewonnen, teils gegen 2 Jahre ältere und auch viel größere Gegner.
Am Ende gewann der Tuspo mit 4:1.
Die weiteren Tore erzielten Luca, nach toller Vorarbeit von Kevin und Elias Ehnes nach schöner Vorlage von Henry Schweitzer.
Das vierte Tor Endstand durch ein Eigentor.
Ausruhen ist nicht und der nächste Gegner wartet schon. Am 09.08.2019 erwarten wir um 17 Uhr die starken Jungs vom OSC Vellmar.

_________________________________________________________________________________________

Gegen Fortuna Düsseldorf wollten wir schon immer mal spielen

Hochklassige und spannende Fußballspiele mit internationaler Beteiligung fanden im Rahmen des U-12-Jugend-Turniers am Pfingstwochenende auf dem Sportgelände des Tuspo Rengershausen statt.

Das gemeinsam vom KSV Baunatal, dem SV Nordshausen und dem TSV Ihringshausen organisierte D-Jugend-Turnier hatte u.a. Teams von der TSG Hoffenheim, VFL Bochum, Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 zu Gast. Aus den Niederlanden kam Sparta Rotterdam und aus Großbritannien trat der FC Fulham an, um nur zwei Teams aus Europa zu nennen. Die weiteste Anreise hatte die Mannschaft aus Windhoek / Namibia.

Der Tuspo Rengershausen setzte die E-Jugend, verstärkt durch vier Spieler der D-Jugend, ein. Um es vorwegzunehmen: Das Team schlug sich grossartig !!! Trainer Theiko Kopschek betonte vor dem Turnier, dass seine Spieler bei den Begegnungen Spaß haben sollen. Sie sollen mutig sein und ihre Stärken auf den Platz bringen. Es sei etwas Besonderes, gegen solche Gegner zu spielen.

Im ersten Spiel traf der Tuspo auf das Team von ETV Hamburg. Der Gast aus der Hansestadt begann stürmisch und erarbeitete sich die ersten Torchancen. Der Tuspo hielt dagegen und hatte durch Lenny K. seine erste Möglichkeit, einen Treffer zu erzielen. Bei böigen Wind entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel Ã¼ber die gesamten 20 Minuten und endete mit einem 0-0- Unentschieden.

Der nächste Gegner war Stal Rzeszov . Gegen das polnische Team führte der Tuspo zur Halbzeit durch Tore von Lenny R. und Luca mit 2-0. Nach dem Seitenwechsel hatte das Team aus Polen den besseren Start und glich durch zwei Weitschüsse zum 2-2 aus. Ein umstrittener Strafstoß führte zur 3-2- Führung für Rzeszov, die der Tuspo trotz seiner Angriffsbemühungen nicht mehr ausgleichen konnte.

Im letzten Spiel der Vorrunde ging es gegen Fortuna Düsseldorf. Gegen die Rheinländer sah sich der Tuspo permanent in die Defensive gedrängt und kam kaum dazu, eigene Angriffe zu starten. Das Team des Bundesligisten ging mit 1-0 in Führung und baute diese Führung kurz danach aus. In diesem Spiel konnte sich Tom im Rengershäuser Tor mit einigen Paraden auszeichnen und die Düsseldorfer konnten nur noch einen Treffer zum 3-0- Endstand erzielen.

Die U-13 des KSV Baunatal war der erste Gegner in der Zwischenrunde. Gegen Spieler, die teilweise vier Jahre Ã¤lter und körperlich weit überlegen waren, gab es eine heftige Niederlage.

Der erste Turniertag klang für Spieler des Tuspo Rengershausen mit ihren Gästen von der TSG Hoffenheim am Clubhaus mit einem gemeinsamen Grillabend aus.

Der Zweite Turniertag fand in Nordshausen statt. Gegen Blau-Weiß 90 Berlin verlor der Tuspo im ersten Spiel mit 0-1 und musste sich im zweiten Spiel gegen die U-12 aus Marburg mit 0-2 geschlagen geben. In beiden Begegnungen fand der Tuspo nur selten zu seinem Spiel und konnte die sich bietenden Chancen nicht zu Toren nutzen.

Im letzten Spiel des Turniers hieß der Gegner Holstein Kiel. Beim U-10-Turnier in Verl im vergangenen Jahr gab es eine knappe Niederlage. Leider fiel die Niederlage mit 0-5 gegen die Gäste aus Schleswig-Holstein deutlicher aus.

Der Tuspo Rengershausen stellte bei diesem Turnier das jüngste Team im Teilnehmerfeld. Auch wenn kein Spiel gewonnen werden konnte , können Trainer und Spieler stolz auf das Erreichte sein und zuversichtlich nach vorne schauen.

Wieder zurück in Rengershausen sahen sich die Spieler und Trainer die Finalrunde des Turniers an. Leider schaffte die von den Spielern lautstark unterstützte TSG Hoffenheim nicht ins Finale. Turniersieger wurde der VFL Bochum, der im Endspiel Hansa Rostock besiegte.

Es spielten: Tom, Julius, Leon, Emil, Gianni, Lenny R., Lenny K., Moritz, Yannic, Luan, Hannes, Kevin und Luca

Betreut wurde das Team von Theiko Kopschek und Thorsten Kistner.

    20190608_161534 - Kopie

________________________________________________________________________________________

TSG Wilhelmshöhe-JSG Hertingshausen/Rengershausen    1:0

Mit etwa eine halbe Stunde Verspätung begann die letzte Partie in dieser Saison bei den Gastgebern aus Wilhelmshöhe und die JSG begann gleich Druckvoll und hatte durch Melih in der 5. und 6. Minute zwei Großchancen die ihr Ziel nur knapp verfehlten. Niklas Leuchter schoss in der 12. Minute knapp am Tor vorbei. Die TSG hatte auch so die eine oder andere Chance die aber durch Leo vereitelt wurden. In der 20 Minute gelang aber den Gastgebern durch einen schönen Konter das  1:0. Niklas hatte, in der 22. Minute allein auf den Torwart zulaufend, die Chance zum Ausgleich, doch der Ball verfehlte das Tor nur knapp. Moritz in der 25. Minute allein vor dem Torwart mit dem Kopf, doch der Torwart parierte glänzend. So ging man mit dem Rückstand in die Pause. In Hälfte zwei agierten die Jungs noch aggressiver und konzentrierter und Lukas hatte zweimal die Chance, alleine auf den Torwart zulaufend, die JSG in Führung bringen zu können, doch auch der Torwart der TSG war heute in guter Verfassung und vereitelte. Ab der 45. Minute übernahmen die Gastgeber das Geschehen  und die JSG hatte zweimal Glück,  das der Pfosten rettete. In den letzten fünf  Minuten gelang der JSG wieder das Spielgeschehen  auf sich zu ziehen  und konterten über Moritz der in den gegnerischen Strafraum nur durch den Keeper der TSG gestoppt werden konnte in dem dieser ihn über mehrere Meter festhielt und ein klarer Elfmeter nicht gegeben wurde. Heute wäre ein Punkt verdient gewesen, doch es sollte leider nicht sein.  Die derzeitige Tabelle bescheinigt den Trainerteam eine hervorragende Arbeit getan zu haben, denn so belegt man zurzeit den 6 Tabellenplatz aber es könnte eventuell noch der 5. Platz werden wenn die anderen Mannschaften ebenfalls Ihre 17 Spiele absolviert haben. Am kommenden Samstag findet die Abschlussfeier der D-Jugend statt in der die Saison zum schönen Ausklang gebracht werden soll. Einen schönen Dank an alle Eltern die unsere D-Jugend immer wieder unterstützt haben damit solch Feierlichkeiten überhaupt zustande kommen können und auch einen besonderen  Dank an unseren Jugendleiter C. Bonn und den Abteilungsleiter der Fußballsparte W. Hübner, die das ganze ebenfalls  unterstützt haben.

Es Spielten: Leo, Selim, Jannik, Luca, Lukas, Moritz, Melih, Niklas Paus, Niklas Leuchter, Nils Bernhardt, Andre, Daniel und Berxa.

Spieler des Tages waren Moritz, Melih und Luca.

_________________________________________________________________________________________

FC Bosporus  - JSG Hertingshausen/Rengershausen  0:1

Heute war die D-Jugend zu Gast in der Nordstadt beim FC Bosporus den Tabellenletzten und es sollten unbedingt 3 Punkte mit nach Hause genommen werden. In Hälfte 1 hatte die JSG das Spiel wie erwartet im Griff und man erspielte sich zahlreiche Chancen . Allein Melih, Sky und Jannik hätten die JSG deutlich in Führung bringen müssen aber bis zur Pause blieb es beim 0:0. Die zweite Hälfte begann wieder sehr stark seitens der JSG zweimal Alu , bevor in der 35 Minute ein Elfmeter gepfiffen wurde für die JSG. Leider wollte Anfangs keiner schießen und so kam es dann auch das der Elfmeter verschossen wurde. Die JSG baute aber weiterhin Druck auf und hatte durch Berxadan in der 36 Minute die nächste Großchance doch das Tor wurde nur knapp verfehlt. In der 37 Minute ballerte Jannik an das Lattenkreuz und Niklas in der 45 Minute an den linken Pfosten. In der 47 Minute fiel das Tor des Tages durch Niklas der einen Eckball ausführte und den Ball dann zurückbekam und direkt ins Tor schoss. Melih hatte in der 55 Minute die Chance die JSG mit 2:0 in Führung zu bringen doch erneut sollte der Pfosten der Gastgeber retten. In den letzten 5 Minuten wurden die Gastgeber wieder stärker und hatten ihrerseits noch zwei Chancen den Ausgleich zu erzielen. So ging das Spiel aber mit 1:0 für die JSG aus und man hatte die 3 Punkte die wir wollten mit nach Hause genommen.

Niklas, heute im Sturm eingesetzt war der Spieler des Tages neben Luca der stets solide Abwehrarbeit leistet.

Es spielte: Sky, Nils B. Niklas, Melih, Jannik , Leo, Daniel, Berxadan, Luca , Baran, Selim und Andre

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen-JSG Kaufungen/Sandershausen II       3:2

Die Mannschaft von Matze und Max wollten heute endlich mal wieder einen dreier einfahren. Konzentriert und energisch begann man diese Partie und konnte in den ersten 10 Minute so einige Male zum Torabschluss kommen. Das 1:0 erzielten dann völlig Überraschend die Gäste in der 17 Minute was aber Fabi durch ein schön herausgespielten Konter bereits 3 Minute später egalisieren konnte. Jetzt kamen die Gäste aus Sandershausen immer besser ins Spiel und konnten in der 28 Minute mit 2:1 in Führung gehen. Mit diesem Spielstand ging man in die Pause welche das Trainerteam der JSG nutzte um die Mannschaft wachzurütteln, denn das Auftreten in Hälfte 2 hatte eine ganz andere Körpersprache. Bereits in der 33 Minute konnte erneut Fabi zum 2:2 egalisieren. Von nun an übernahm die JSG das Geschehen und traf durch Berxadan in der 34 Minute nur den Pfosten. In der 35 Minute köpfte Moritz kapp an den Pfosten vorbei. Melih schoss knapp in der 40 Minute am Pfosten vorbei. Niklas Leuchter startete in der 45 Minute einen Alleingang über den gesamten Platz und versenkte den Ball mit einem tollen Hammerschuss zum 3:2. Nur 2 Minuten später schoss Moritz an den rechten Pfosten. Die Gäste merkten wohl das für sie am heutigen Nachmittag nicht mehr  zu holen sei und die JSG besiegelte so den 3 Punkte Gewinn aufgrund der dominierten Hälfte 2. Sky zeigte am heutigen Spieltag eine überragende Leistung und war mit Fabi Spieler des Tages.

Es spielten: Sky  Nils B Fabi Moritz  Luca  Melih Selim  David  Daniel Marvin  Niklas Berxadan.

Vorschau: Am kommenden Samstag ist man Gast bei Bosporus Kassel. Anstoß ist um 14:00 Uhr

  IMG-20170428-WA0022  IMG-20170428-WA0000

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen-Fortuna Kassel     2:3

Gegen den Tabellen vierten aus Kassel wollte das Team von Matze und Max unbedingt 3 Punkte holen. Die JSG begann  konzentriert und aggressiv und überzeugte durch ihr energisches Auftreten. Die richtig guten Chancen ergaben sich in der 16 Spielminute durch einen Pfostenkracher von Jannik und eine Minute später ebenfalls am Pfosten durch Melih. In der 18 Minute sollte dann der Ball von Jannik aber ins Netz gehen und die JSG ging mit 1:0 in Führung. Eine Unachtsamkeit in der letzten Spielminute der Hälfte 1 bescherte den Gästen den Ausgleichstreffer zum 1:1. In Hälfte 2 begannen die Gäste aus Kassel aggressiver und gingen durch Treffer in der 35 und 40 Minute mit 3:1 in Führung. Mit der Führung im Rücken waren sich die Gäste sicher und machten Fehler wodurch Niklas P.auf 2:3 verkürzte. Nun wurde es noch einmal hektisch aber die Gäste konnten den Druck der JSG standhalten so das man leider  das Spiel mit 2:3 verlor.

Es spielten: Sky, Nils ,Niklas P, Fabi, Luca, Niklas L, Melih, Jannik, Selim, Berxa, Lukas, Baran, Daniel und Andre

Spieler des Tages waren Jannik und Melih

  IMG-20170428-WA0005 - Kopie IMG-20170428-WA0012 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

Eintracht Baunatal-JSG Hertingshausen/Rengershausen   6:0

An diesem Samstag musste die JSG zum Tabellenführer und Nachbar aus Großenritte antreten. Die Mannschaft von Max und Matze musste auf 4 Spieler verzichten was es nicht leichter machen sollte. Die ersten 5 Minuten war das Spiel noch sehr ausgeglichen, doch die Gastgeber konnten dann bereits in der 7 Minute durch einen Konter mit 1:0 in Führung gehen. In dieser Phase des Spieles stimmte bei der JSG die Zuordnung in der Abwehr nicht und so ging die Eintracht  in der 12 Spielminute mit 2:0 in Führung. Das Spiel wurde nun wieder ausgeglichener und die JSG hätte beinahe durch Melih in der 25 Minute den Anschlusstreffer erzielt doch der Pfosten rettete den Gastgebern den Anschlusstreffer. In der 25 Minute gelang Moritz ein fulminanter Schuss auf das Tor der Gastgeber doch der Torwart der Eintracht parierte glänzend. Der anschließende Eckstoß brachte leider nichts. Die Eintracht hatte nun ihrerseits eine Großchance in der 27 Minute welche durch eine Glanzparade von Leo vereitelt wurde. So ging man mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause. In Hälfte zwei bestimmte die JSG die ersten 2o Minuten  souverän und hätte durch Melih der erneut nur den Pfosten traf und Moritz der knapp an das Tor vorbeischoss das Ergebnis egalisieren  können. Doch ein schön herausgespielter Konter der Eintracht brachte die Gastgeber in der 52 Minute mit 3:0 in Führung. Jetzt war die Luft raus und der Gastgeber konnte binnen 6 Minuten noch auf 6:0 erhöhen was auch der Endstand sein sollte.

Spieler des Tages bei der JSG Moritz und Leo.

Es spielten: Selim,Sky,Moritz,Justin,Nils B.,Niklas,David,Melih,Leo,Luca,Berxadan

  IMG-20170428-WA0015IMG-20170428-WA0018

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen – Tuspo Waldau   1:1

Der Tabellennachbar aus Waldau war  am Samstag Gast auf dem Waldsportplatz und es sollte eine vielversprechende Partie werden. Die ersten Minuten in diesem Spiel wurde von beiden Seiten erst einmal verhalten begonnen, ehe sich die JSG immer mehr Spielanteile verschaffte. In der 15 Minute bekam die JSG einen Freistoß zugesprochen welcher durch Lukas perfekt auf das Tor geschossen wurde und der Torwart von Waldau ihn nur abprallen lassen konnte, so das Berxadan den Abpraller zum 1:0 nutzen konnte, dies war auch zugleich der Pausenstand. In der zweiten Hälfte konnten die Gäste aus Waldau einen Konter zum 1:1 nutzen was aber den Offensivdrang der JSG keinen Abbruch tat, im Gegenteil jetzt wurde das Spiel nach vorne immer besser so das es in der 45 Minute einen Elfmeter für die JSG gab. Leider nur der Pfosten verhinderte die Führung .Die JSG hatte noch die eine oder andere Möglichkeit doch leider blieb es bei den 1:1. Heute hatte die JSG leider 2 Punkte verschenkt.

Einen Lob der gesamten Mannschaft die wirklich alles gab und ein tolles Spiel ablieferte.

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen – Spielverein Kassel 09   7:0

Im ersten Rückrundenspiel im diesem Jahr wurde gegen den Spielverein 09 aus Kassel der erste dreier eingefahren und das total verdient. Matze und Max haben die Mannschaft so gut eingestellt das die Gäste nur zu einer Chance im ganzen Spiel kamen. Mit guten Pressing hat man die Gäste gleich unter Druck gesetzt und man hätte bereits nach 6 Minuten mit 2:0 führen müssen durch  Jannik und Moritz der nur den Pfosten traf. Fabi vergab in der 16 Minute eine Großchance bevor Berxadan nach schönen Zuspiel von Jannik zum 1:0  traf. In der Halbzeitpause ging die Mannschaft mit dem Trainerteam in die Kabine ,was auch immer dort passierte, was in Spielhälfte zwei zu sehen war, war das beste was die JSG in dieser Saison ablieferte. In der 32 und 35 Minute erhöhte Luca jeweils nach Eckball von Jannik zum 3:0. Berxadan nach schönen Solo erhöhte in der 37 Minute auf 4:0. Erneut Luca durch einen schönen Fernschuss auf 5:0. Niklas erhöhte in der 58 Minute per Elfmeter zum 6:0 und der beste Spieler an diesem Tag Jannik Kaiser erzielte mit dem 7:0 das Endergebnis. Berxadan , Luca und Moritz  zeigten am heutigen Spieltag auch herausragende Leistung

Es spielten: Leo, Fabi, Moritz, Luca, Nils B , Niklas L , Melih, Jannik, Berxadan, Marvin, Nils H, Seleim

 

JSG Hertingshausen/Rengershausen – OSC Vellmar 1:14

Am Dienstag, den 03.04.2017 kamen die Gäste aus Vellmar D 1 Gruppenliga zum Pokalspiel nach Rengershausen. Die Vellmarer spielten wie erwartet stark und zeigten der JSG das es am heutigen Abend nichts zu holen ist. Nach 13 Minuten führte der OSC bereits mit 3:0 ehe Lukas Backhaus zum 1:3 in der 14 Minute  der Anschlusstreffer gelang. Der OSC gelang es aber Ihr Spiel durchzuziehen so dass Sie die das Spiel mit 14:1 für sich entscheiden konnten. Die JSG absolvierte aber trotz des Ergebnis ein anständiges Spiel.

Es Spielten: Sky, Lukas ,Moritz, Leo, Nils B, Jannik, Melih, Niklas L, Niklas P, Luca, Selim, Daniel und Berxadan.

Lukas Backhaus war auf Seiten der JSG der Spieler des Abends.

 IMG-20170328-WA0005 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen  -  TSG Wilhelmshöhe  1:3 (1:0)

Das erste Testspiel der Saison gegen die TSG aus Wilhelmshöhe sollte aufzeigen wo Matze seine Jungs zurzeit stehen. Matze ließ mit zwei Mannschaften jeweils eine  Spielhälfte spielen, wobei beide Mannschaften etwa gleichstark ausgerichtet waren. Die Mannschaft der ersten Hälfte war, was die laufbereitschaft anging, wesentlich besser eingestellt als die Mannschaft in Hälfte zwei. So wurde die erste Halbzeit mit 1:0 durch einen Traumtor von Lukas Backhaus gewonnen und die zweite Hälfte ging dann leider mit 3:0 verloren so, dass man insgesamt der TSG aus Wilhelmshöhe 1:3 unterlag.

Es folgen weitere Testspiele in der sich die D-Jugend beweisen soll.

Es wurden alle Spieler eingesetzt die da waren.

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertinghausen/Rengershausen-Eintracht Baunatal E1     4:5

Ein Tag nach dem Erfolg gegen Anadolu Baunatal hatte  die JSG zu einen Testspiel die E1- Jugend Jahrgang 2006 aus Großenritte eingeladen. So sollten alle Spieler der D-Jugend zum Einsatz kommen und die E1 wollte mit Sicht auf die kommende Saison schon einmal mit Abseits und Großfeld Erfahrungen sammeln. In der Hälfte eins war die JSG der E-Jugend aus Großenritte überlegen und ging in der 14 Minute durch Jannik Kaiser nach einem direkt verwandelten Eckstoß mit 1:0 in Führung. In der 23 Minute zwang die JSG die Eintracht zu einem Eigentor und so ging man mit 2:0 in Führung. Melih gelang nach einen schönen Pass von Jannik der 3:0 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte wurde die komplette Startelf ausgetauscht und die Gäste konnten nun Ihr Spiel der JSG auferlegen, so dass sie bis in der 47 Minute mit 5:3 in Führung gingen. Assnin gelang noch in der 59 Minute der 4:5 Anschlusstreffer doch zu mehr sollte es heute nicht reichen.

Es  spielten: Alle Spieler der D- Jugend

Einen schönen Dank an die Sportsfreunde der Eintracht aus Baunatal.

           Yannik Kaiser1

                      Spieler des Tages: Jannik Kaiser

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen- Anadolu Baunatal  2:1

Zweiter Heimsieg der JSG, so kann es weiter gehen. In einen sehr sehenswerten Fußballspiel beider Mannschaften fuhr die D-Jugend von Matze den zweiten Dreier ein. Die JSG hatte in dieser Partie mehr Ballbesitz als die Gäste aus Baunatal. Das 1:0 viel in der 20 Minute nach einem Handelfmeter durch Lukas Backhaus. Die JSG hatte in Hälfte eins etwa ein halbes Dutzend an Torchancen die aber nicht zum Tor führen sollten. In der zweiten Hälfte war es erneut Lukas Backhaus der die JSG mit 2:0 auf die Siegerstraße schoss. Die Gäste aus Baunatal konnten in der 44 Minute zwar noch auf 2:1 verkürzen doch für mehr sollte es am heutigen Spieltag nicht reichen und so gewann die JSG mit 2:1 völlig verdient.

Es spielten: Fabian, Nils B., Niklas P., Niklas L., Sky, Leo, Luca, Lukas, Melih und Andre.

                    Lukas Backhaus1

                                Spieler des Tages: Lukas Backhaus

_________________________________________________________________________________________

Testspiel  JSG Hertingshausen/Rengershausen - JSG Schauenburg   2:6

Am Samstag den 29.10.2016 hat die D-Jugend den spielfreien Tag genutzt, um bei gutem Wetter ein Testspiel gegen die JSG aus Schauenburg  zu bestreiten. Die Gäste,  auch mit zahlreichen Zuschauern angereist,  sahen in der ersten Halbzeit ein schönes Fußballspiel auf Augenhöhe was die Gäste aus Schauenburg für sich mit 2:1 entschieden hatten. Den Anschlusstreffer der JSG zum 1:2 schoss Melih in der 26 Minute. In der zweiten Hälfte stellte Matze eine komplett andere Mannschaft auf die in der Saison noch nicht so viel Spielpraxis hatte, die sich aber auch ausgezeichnet präsentierte. Nach 60 Minuten stand es 2:6 für die Gäste, wobei Berxadan in der 56 Minute der zweite Anschlusstreffer gelang.

Es wurden alle Spieler die auf dem Schnappschuss zu sehen sind eingesetzt.

Es war ein sehr sehenswertes Spiel  mit absoluter Fairness was auch nicht immer selbstverständlich ist und deswegen ein besonderen Dank an die JSG aus Schauenburg.

 20161029_120944 - Kopie

_______________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen – FC Bosporus  5:1

Endlich, der erste dreier ist da und das war mehr als verdient. Von Anfang an lies das Spiel eine ganz klare Körpersprache der JSG sprechen. Mit viel Bissigkeit , der nötigen Aggressivität und den klaren Willen das Spiel zu Rocken , gewannen die Jungs von Matze und Max Heute Ihr erstes Spiel. Der wiedergenesene und vermisste Lukas hatte am heutigen Spieltag bislang seinen stärksten Auftritt in dieser Saison. In der 7 Minute brachte er die JSG nach einen schönen Solo mit 1:0 in Führung. Melih in der 16 Minute und Lukas in der 18 und 20 Minute vergaben drei weitere Möglichkeiten um die Führung auszubauen. In der 22 Minute legten die Gäste sich ein Eigentor ins Netz was die 2:0 Führung  brachte. In der 29 Minute kurz vor der Pause spielte Melih einen Zuckerpass auf Lukas der eiskalt zum3:0 abschloss. In der zweiten Hälfte ging es so weiter wie die erste aufhörte, die JSG immer mit dem Drang das nächste Tor zu schießen. Eine kleine Unachtsamkeit in der 36 Minute ließ den Gegner  zu einen Konter kommen der zum 3:1 Anschlusstreffer führte. Daniel hatte in der 41 und der 43 Minute die Chance auf 4:1 zu erhöhen. Erneut Lukas in der 48 Minute und  Jannik in der 49 Minute erhöhten auf 5:1 was dann auch der Endstand war. Es war ein wirklich Sehenswertes Spiel was die JSG ablieferte und die Tendenz  geht weiter nach oben.

Es spielte: Sky, Nils, Niklas, Melih, Jannik ,Moritz, Fabian, Leo, Daniel, Berxadan, Lukas, Luca und Miguel.

           IMG-20161016-WA0000 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

JSG Kaufungen/Sandershausen 2 – JSG Hertingshausen/Rengershausen 2:1

Ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. In der ersten Hälfte war der Gastgeber etwas stärker als die Rengershäuser und konnten  durch ein schön heraus gespielten Konter in der 11 Minute mit 1:0 in Führung gehen nachdem Melih in der 10 Minute eine Großchance vergab .Die Gastgeber trafen noch zweimal das Alu und auch die Rengershäuser hatten in der 17 Minute durch Berxadan und in der 25 Minute durch Luca noch 2 Möglichkeiten zum Ausgleich ,so ging man mit dem 1:0 Rückstand in die Pause. Vom Trainerteam in der Pause gut eingestellt agierten die Rengershäuser in Halbzeit 2 aggressiv und energisch, so das es in der jetzigen Drangphase in Minutentakt Torchancen vergeben wurden. In der 37 Minute gelang Niklas Leuchter der Ausgleichstreffer zum 1:1. Erneut Niklas Leuchter in der 39 Minute,  Melih in der 40 Minute,  Jannik in der 41 Minute, Berxadan und Miguel  in der 42 Minute vergaben allesamt den Führungstreffer und so kam es wie es kommen musste das die Gastgeber in der 49 Minute den 2:1 Führungstreffer erzielten. Sichtlich geschockt vom Führungstreffer war ab diesen Zeitpunkt das Spiel wieder Ausgeglichen und die Rengershäuser hatten den Ausgleich in der 60 Minute durch Miguel noch auf dem Fuß was leider am heutigen Tag nicht sein sollte. Schade da wäre wohl mehr drin gewesen aber so ist halt Fußball.

Es spielten: Sky, Niklas L., Niklas P., Daniel, Melih, Berxadan, Miguel, Jannik, Andre, Nils, und Luca.

            20161008_140038 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

Fortuna Kassel  -   JSG Hertingshausen /Rengershausen   3:2

Das war die bisher beste Saisonleistung  was die D-Jugend bei der Fortuna aus Kassel ablieferte. In der 5 Minute ging der Gastgeber durch ein Konter mit 1:0 in Führung, doch spielerisch war die JSG den Gastgebern überlegen und man hätte durch Melih in der 7 Minute den Ausgleich erzielen müssen. Lukas, Melih und Miguel hatten allesamt großartige Tormöglichkeiten,  doch es kam durch die Gastgeber durch ein erneuten Konter  zum 2:0 was auch der Pausenstand war. Max Böttcher der heute Matze als Trainer vertrat gelang es in der Pause seine Mannschaft aufzubauen. Die zweite Hälfte war bisher immer die schlechtere doch an diesem Samstag sollte es anders kommen. Die Gastgeber konnten zwar in der 34 Minute mit 3:0 in Führung gehen doch von nun an sah man eine starke Leistung der JSG. Man sah eine Mannschaft die kämpfte und an sich glaubte. Niklas hatte in der 34 Minute den Anschlusstreffer auf dem Fuß, Miguel traf in der 40 Minute die Latte bevor der über sich herauswachsende Lukas in der 41 Minute den Anschlusstreffer zum 1:3 gelang .Lukas schaffte in der 44 Minute erneut nach einem schönen Solo den 2:3 Anschlusstreffer. Es spielte nur noch die JSG  doch das 3:3 wollte nicht fallen. Niklas traf in der 57 Minute noch den Pfosten und man war kurz davor den Ausgleich zu erzielen doch dann passierte etwas womit keiner gerechnet hat. Durch zuruf des Trainers  der Gastgeber pfiff der nicht ganz so unparteiische Schiedsrichter in der 58 Minute das Spiel ab. Leider gab es während des Spiels viele nicht nachvollziehbare parteiische Entscheidungen,  so wurde ein Tor aus Abseitsposition erzielt und den Gastgebern zugesprochen. Ein weiteres Tor wurde den Gastgebern zugesprochen, obwohl ein Foul zuvor gegen die JSG nicht gepfiffen wurde. Ein Handspiel im Strafraum der Fortuna wurde für die JSG nicht gegeben und so zogen sich die fragwürdigen Entscheidungen durch das ganze Spiel. Der noch sehr junge Schiedsrichter der Fortuna war nur der verlängerte Arm des Trainers was die Jungs in einer solchen Form nicht verdient haben. An diesem Samstag wurden der JSG wirklich 3 Punkte gestohlen.

Es spielten: Leo , Miguel, Daniel, Andre, Lukas, Luca, Nils, Fabian, Melih, Moritz, Niklas L., Niklas P.

       D-Jgd.-Fortuna - Kopie

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen /Rengershausen –Eintracht Baunatal   2:7

Im Stadtderby gegen die Eintracht aus Großenritte wollte die JSG endlich wieder Punkten doch wie so oft war man nur der Gewinner der ersten Hälfte die man mit 2:1 anführte. In der 13 Minute gelang den Gästen der 1:0 Führungstreffer der aber gut von der JSG weggesteckt wurde und man den Druck auf die Eintracht erhöhen konnte, so erzielte man in der 21 Minute durch Lukas  den 1:1 Anschlusstreffer. Melih, der heute in  einer überragenden Verfassung war gelang in der 22 Minute der 2:1 Pausenstand. Die zweite Halbzeit wurde sehr hecktisch und  unkonzentriert begonnen, so dass die Hintermannschaft überfordert war und binnen 10 Minuten 2:4 zurück lag. Uneinigkeit in der Hintermannschaft ließ die Eintracht immer wieder zu Chancen kommen,  so dass sie in der  46 und 47 Minute auf 2:6 erhöhen konnten. Der JSG gelangen noch 3 Torschüsse die aber vom Gästetorwart gehalten wurden. Nach einen Konter der Eintracht in der 59 Minute gelang den Gästen der Treffer zum 2:7 Endstand. Die JSG muss definitiv an der 2. Halbzeit arbeiten um auch mal einen dreier einzufahren.

Es spielten: Niklas P , Niklas L , Lukas , Jannik , Melih , Andre , Sky ,  Nils B , Marvin, Selim, Berxadan und Luca.

_________________________________________________________________________________________

Tuspo Waldau – JSG Hertingshausen/Rengershausen  3:2

Bei Regen und nur 16 Grad waren es heute in Waldau  alles andere als schöne Fußballbedingungen. Beide Mannschaften waren wegen des Minimarathons  geschwächt. Die Gastgeber begannen in der Anfangsphase stärker und konnten bereits in der 2 Minute durch eine schwache Abwehrleistung seitens der JSG  mit 1:0 in Führung gehen. Die JSG ließ sich aber nicht hängen und übernahm die Partie und konnte in der 10 Minute den Ausgleich zum 1:1 durch ein Eigentor erzwingen was zugleich der Pausenstand war. Wie in dieser Saison schon gewohnt, ist die 2. Halbzeit der JSG  die schwächere und man musste in der 42. Minute den Gegentreffer zum 2:1 hinnehmen. Die Partie war fortan ausgeglichen und man egalisierte sich bis in der 59. Minute als wieder durch eine Nachlässigkeit in der Defensive den Gastgeber das 3:1 gelang. Lukas gelang aber im direkten Anschluss der 2:3 Anschlusstreffer in der 60. Minute. Leider sollte heute kein Punktgewinn mit nach Hause genommen werden. Aber Kopf hoch war dennoch ein schönes Spiel. Leider war der Schiri von Waldau sehr Parteiisch und verweigerte der JSG zwei klare Elfmeter und die ein oder andere Abseitsentscheidung wurde zum Nachteil der JSG auch nicht gepfiffen.

Es spielten: Berwan, Nils B , Niklas, Lukas, Nils H, Andre, Daniel, Justin, Berxadan, Miguel, Fabian und Jannik.

         D-Jugend2 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

JSG Hertingshausen/Rengershausen – TSG Wilhelmshöhe   3:6 (3:2)

Gegen die TSG aus Wilhelmshöhe hatte die JSG in der letzten Saison  keine Chance und man verlor zweimal sehr hoch .Die erste Halbzeit an diesem sonnigen Samstag begann sehr vielversprechend, doch in der 10. und 12. Minute gelang der TSG gleich ein Doppelschlag zum 2:0. Doch die JSG, im Gegensatz zur letzten Saison, steckte diesmal nicht den Kopf in den Sand, sondern zeigte Kampfgeist und verkürzte durch Berxadan in der 16 Minute durch ein wirklich sehenswerten Treffer aus halb linker Position zum 1:2 . In der 20 Minute gelang Niklas Paus durch ein Elfmetertor der Ausgleich zum 2:2. Erneut durch ein Elfmetertor gelang diesmal Lukas in der 24 Minute der 3:2 Führungstreffer was auch zugleich der Halbzeitstand war. In der zweiten Hälfte wurde die  TSG aber ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte die Körperliche Überlegenheit in Tore Ummünzen und gewann so mit 3:6. Das war ein sehr sehenswertes Spiel der JSG und man kann sich auf die kommenden Spiele freuen da man sieht wie diese Mannschaft wächst.

Es spielten: Sky, Niklas L. ,Niklas P. , Nils, Luca, Lukas, Miguel, Berxadan, Marvin, Justin, Melih und Selim.

Fazit: Es ist schön zu sehen wie die Mannschaft als solche Auftritt.

    Attachment-1 - Kopie

_________________________________________________________________________________________

Kasseler Spielverein 09 – JSG Hertingshausen/Rengershausen   2:2

Das erste Saisonspiel in Kassel  beim Spielverein wurde mit Spannung entgegengefiebert. Die Mannschaft wurde in der Vorbereitung  vom Trainerteam gut eingestellt und die erste Halbzeit war eine Demonstration  über das Potenzial was in Ihr steckt .Das 1:0 fiel durch Niklas Paus der aus der 2. Reihe einfach mal darauf hielt und traf. In der 14 Minute bekam die JSG einen Elfmeter zugesprochen der leider knapp am Pfosten vorbeigeschossen wurde. In der 25 Minute passte Luca auf Lukas der eiskalt auf 2:0 erhöhte. Miguel und Jannik hatten bis zur Halbzeit noch die ein oder andere Torchance. Die Gäste vom Spielverein agierten in Hälfte 2 aber ganz anders und zogen nun Ihr Spiel auf und konnten den Ausgleich in der 36. Minute und der 54. Minute herstellen. Die JSG hatte noch 3 Tormöglichkeiten die aber nicht den Sieg brachten, somit war man mit den Punkt zufrieden.

Alle Spieler zeigten wirklich eine tolle Leistung und das bei Sommerlichen Temperaturen.

Weiter so Jungs.

__________________________________________________________________________________________________

 

 

[Home] [1.Mannschaft] [2.Mannschaft] [Alte Herren] [Jugend] [A-Jugend] [B-Jugend] [C-Jugend] [C-Jugend News] [D-Jugend] [D-Jugend news] [E-Jugend] [E-Jugend-News] [F-Jugend] [F-Jugend News] [G-Jugend] [G-Jugend-News] [Jugend-News] [Termine] [Bilder] [Abteilungsleitung] [Schiedsrichter] [Links] [Sponsoren] [Anfahrt] [Impressum] [Pressemeldungen] [Formulare] [Datenschutzerklärung]

 

_________________________________________________________________ _________________________________________